Köstliches Spaghetti-Eis aus unserer kleinen Eismanufaktur – jetzt für zuhause

Köstliches Eis aus unserer kleinen Eismanufaktur – jetzt für zuhause

Alle Spaghetti-Eis-Sorten auch vegan erhältlich

So macht man Eis heute!

Mit Respekt vor Qualität und Tradition. Das macht uns einzigartig!

Die Herstellung von leckerem, cremigem und bekömmlichem Eis ist keine Zauberei. 55 Jahre alte und bewährte Rezepte, sorgfältig ausgesuchte Rohstoffe und nur beste Zutaten, sind die Garantie für ein qualitativ hochwertiges Produkt. Die Milch kommt direkt aus der Kuh vom Bauernhof aus der Region und wird morgens oder abends, nach Bedarf, nach dem Melken abgeholt und von uns vitaminschonend pasteurisiert. 

Rohmilch von Kühen mit täglichem Weidegang und selbsthergestelltem Beifutter. Zutaten, wie z. B. Kakao, Haselnüsse, Amarenakirschen kommen direkt aus Italien. Für Fruchteissorten verwenden wir frische Früchte, zur Erdbeersaison Früchte aus der Region.

Auch für Veganer ist immer eine Sorte in unserer Eistheke.

Hier ein kurzer Videobeitrag über unsere Eismanufaktur, der von Nickelodeon in „Hey Nickelodeon“ am 27.09.2016 gesendet wurde. Der Sender hatte eine Manufaktur gesucht, die noch traditionell Eis herstellt und einen jungen „Moderator“ bieten konnte, der dies präsentiert hat.

Unsere Eissorten für zuhause

Der Pasteurisierer:
Der Grundmix (Rohmilch, Ei, Sahne, Zucker) wird pasteurisiert (nicht homogenisiert). Das heißt, er wird schonend erhitzt, sodass die wertvollen Inhaltsstoffe der Zutaten erhalten bleiben.

Die Eismaschine:
Sie kühlt, verknetet und gibt dem Eis durch ihre Biomechanik einen natürlichen Aufschlag. Das ist auch einer der Gründe, weshalb wir auf chemische Bindemittel, Emulgatoren und Stabilisatoren verzichten können. Unser Produkt wird nicht mit Luft aufgepumpt. Deshalb ist es so bekömmlich, schmilzt weniger schnell und 1000 ml wiegen im Schnitt 870g. Weitere Informationen zu unserer Eismaschine finden Sie unter www.kaelte-rudi.de

» Hier gibt es unser Eis
Spaghettieis mit Mangosoße
Veganes Spaghettieis mit Kiwisoße
Spaghettieis mit Erdbeersoße
Spaghettieis mit Heidelbeersoße

Hier gibt es unser Eis:

Hier finden Sie eine Übersicht, welche Händler unser Eis im Sortiment haben. | Tel.: 05254-69561 | E-Mail: ritschyhillebrand@web.de
REWE Daniel Saal | |
Dionysius Straße 5 | |
33 106 Paderborn - Elsen | |
REWE Krumbach oHG | |
Stuckenbrocker Straße 7 - 9 | |
32 832 Augustdorf | |
REWE Gert oHG | |
Warburgerstraße 52 | |
33 098 Paderborn | |
REWE Schöttler öHG | |
Kohlstädterstraße | |
33 189 Paderborn | |
Edeka D. Windmann GmbH & Co KG | |
Alisostraße 2 | |
33 106 Paderborn | |
REWE M. Doeveling oHG HM | |
Schwabenweg 77 | |
33 102 Paderborn | |
REWE Arthur Becker oHG | |
Klöcknerstraße 38 - 44 | |
33 102 Paderborn | |
Elli Markt B. Ising | |
Am Stadtberg 9 | |
33 100 Paderborn | |
Marktkauf Büren Richard Hesse GmbH | |
Werkstraße 26 | |
33 142 Büren | |
REWE Markt Salzkotten | |
Salinenhof | |
33 154 Salzkotten | |
Marktkauf Delbrück B. Borghoff GmbH | |
Langestraße 81 | |
33 129 Delbrück | |
REWE Kiwitt oHG | |
Denkmalstraße 8 | |
32 760 Heiligenkirchen | |
Marktkauf Paderborn Th. Lehr e.K. | |
Detmolderstraße 4 | |
33 102 Paderborn | |

Sie möchten unser Eis in Ihr Sortiment aufnehmen?
Einfach Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen.





Besuchen Sie uns auch in unserem Eiscafé!

Wir machen Betriebsferien! In der Liboriwoche, von Mo.24.07.17 bis Sa.29.07.17 einschließlich, ist unser Eiscafé geschlossen.

Mo.-Fr.: 14.00-20.00 Uhr
Sa., So. und an Feiertagen:
13.00-20.00 Uhr

Wir über uns

Wie kommt ein Deutscher auf die Idee, italienisches Speiseeis herzustellen? Diese Frage wurde uns schon oft gestellt.

Während meiner Schulzeit besuchte ich ein Internat und lernte dort meinen späteren Freund Franco Collato kennen. Seine Eltern betrieben seit den 60er Jahren 2 Eiscafes und mobile Verkaufsfahrzeuge in Hagen. Einige Jahre später wurde er Patenonkel unserer zweiten Tochter und so blieb der Kontakt bestehen.

Da es in Paderborn – Elsen lange Zeit kein Eiscafé gab, bot Franco mir an, die Herstellung von italienischem Eis bei ihm zu erlernen. Das war 1994. Der Gedanke ein eigenes Café zu eröffnen, ging uns nicht aus dem Kopf. Im Ort fanden wir keine passende Lokalität und so begannen wir 1997 mit dem Bau eines Gebäudes für unser Vorhaben. Im Juni 1999 war es dann soweit. Die Eröffnung.

Unser Standort liegt nicht im Zentrum des Ortes und weil wir erst wenig Werbung gemacht hatten, konnte man nicht mit so regem Zulauf rechnen. Mit einem Sprung ins kalte Wasser machten wir unsere ersten grundlegenden Erfahrungen.

Nach der ersten Saison waren wir ein eingespieltes Team, wobei die Mithilfe unserer drei Töchter nicht unerwähnt bleiben sollte. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für deren große Unterstützung bedanken.

Heute ist unser Standort etabliert, ein Treffpunkt und ein beliebtes Ausflugsziel in der Umgebung.